Zum Inhalt springen

Schlagwort: Opera

Was ist Opera ?

Was ist Opera ?

Die norwegische Firma Opera Software ist der Entwickler des im Beitrag behandelten Browsers Opera.

Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und ein Jahr später war der Release der ersten Version des Webbrowsers. Aktuell hält ein chinesische Konsortium die Mehrheit der Firmenanteile.

Opera galt in der Vergangenheit häufig als Vorreiter in der Entwicklung der Browsertechnologie. Zum Beispiel war er einer der erste Browser mit Tabbed Browsing. Andere Browser wie Firefox oder der Internet Explorer übernahmen diese. Bis zum Jahr 2000 war ein Grund, dass die Nutzung kostenpflichtig war. Die Änderung als Adware mit Bannerwerbung und 2005 als Freeware, kostenlos und ohne Werbung konnte die Beliebtheit nur langsam steigern.

Einige wichtige Funktionen die eine Erwähnung wert sind: Die Messenger von Facebook und Whatsapp können in die Sidebar integriert werden und gleichzeitig zum Webinhalt angezeigt werden. Der voll integrierte Werbeblocker erhöht die Geschwindigkeit des Seitenaufbaues und mach einen Werbeblocker als Addon überflüssig. Eine integrierte Energiesparfunktion für Laptops, Währungsrechner und Newsreader sind ebenfalls Bestandteil von Opera. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Synchronisation mit anderen Geräten und eine Lesezeichenverwaltung mit Seitenvorschau. Mit Hilfe von Erweiterungen und Themes kann jeder Nutzer seinen Browser personalisieren. Das neuste Sicherheitsfeature ist das kostenlose VPN.

Obwohl der Opera Browser als sehr fortschrittlich gilt, spiegelt sich das nicht in den Marktanteilen wieder. Je nach Statistik wird davon ausgegangen, dass 1-3 % Opera als Browser nutzen.

Opera ist auf allen gängigen Plattformen wie Windows, Linux, macOS, iOS, Windows Mobile oder Android verfügbar.

Besonderheiten der aktuellen Version sind ein kostenloses integriertes VPN, ein nativer Werbeblocker und hochentwickelte Sicherheits- und Privatsphäreeinstellungen.