Zum Inhalt springen

Schlagwort: Saab

Was ist Saab ?

Was ist Saab ?

Im Jahr 1937 gegründet, ist der schwedische Konzern in den Branchen Flugzeugbau, Rüstung, LKW und PKW Fertigung aktiv.

Saab startete 1937 mit der Produktion von Kampfflugzeugen, vorwiegend für das schwedische Militär. Es gab aber auch Export nach Finnland, Dänemark und Österreich. Die Kraftfahrzeugsparte wurde 1947 geboren. Die LKW-Produktion wurde durch die Fusion mit Scania im Jahr 1968 bis zur Trennung 1995 als Saab-Scania firmiert.

Saab Automobile

Die Produktion von PKW startete 1947 mit dem Saab 92, einen 25 PS starken Kleinwagen. Weitere Modell waren der 96/95, 99 und 900. Durch eine Koorporation mit Lancia entstanden baugleichen Modelle Saab Lancia 600 und 9000.

Die Eigenständigkeit wurde 1990 durch eine Zusammenarbeit mit General Motors aufgegeben. Saab baute jetzt nur noch Autos auf Basis der General Motors Plattformen. Der Konzern leistete jede Menge Entwicklungsarbeit, u.a. wurde der Cadillac BLS entwickelt und auch im Saab Werk produziert. Durch bilanztechnische Tricks erwirtschaftete Saab unter GM keinen Gewinn und sollte verkauft werden.

Ein möglicher Käufer war der schwedische Super-Sportwagenhersteller Koenigsegg. Er wollte mit Mitteln der Europäischen Investitionsbank und dem chinesischen Unternehmen BAIC den Konzern mit einer Minderheitsbeteiligung übernehmen. Koenigsegg sprang ab und BAIC übernahm die Technologie und Produktionsanlagen für den Saab 9-3 und 9-5.

2010 kaufte der niederländische Sportwagenhersteller Spyker Saab komplett. Aufgrund finanzieller Engpässe kam es aber bereits 2011 zu Zahlungsschwierigkeiten. Im Laufe des Jahres schlugen aber Rettungsversuche durch weitere Kreditaufnahmen und Anteilverkäufe, sowie chinesische Investoren fehl.

Der Komplettkauf wurde von General Motors abgelehnt, um die von Saab verwendeten Patente zu schützen. Damit war die Insolvenz besiegelt.

Der Konzern NEVS übernahm 2011 die Produktionsanlagen von Saab Automobile. Sie planen in Zukunft ein Elektroauto auf Saab 9-3 Basis zu bauen. Jedoch besaßen sie keine Markennutzungsrechte und wollen dies unter eigenem Label tun.