Zum Inhalt springen

Schlagwort: Triumph

Was ist Triumph ?

Was ist Triumph ?

Dieser Beitrag behandelt den englischen Motorradhersteller Triumph Motorcycles Ltd. Weitere Firmen unter diesem Namen existieren bzw. existierten als britische Automobilmarke, deutscher Motorrad-, Büromaschinen- und Unterwäschehersteller.

Geschichte und Zusammenhänge

Das Unternehmen Triumph wurde vom deutschen Auswanderer Siegfried Bettmann im Jahr 1884 gegründet. Zuerst nur als Handelsbetrieb für Fahrräder. Ab 1888 wurde der aktive Schritt in die eigene Produktion gewagt. Acht Jahre später wurde eine deutsche Tochterfirma unter selben Namen in seiner ehemaligen Heimat Nürnberg gegründet.

1902 begann die Produktion von Motorrädern. Zuerst nur in England und ein Jahr später auch in Deutschland. Zuerst wurde noch auf Fremdmotoren gesetzt, aber im Laufe der Zeit setzte man komplett auf eigenentwickelte Aggregate.

Der deutsche Ableger wurde 1913, vor dem Ausbruch des 1. Weltkriegs, abgespalten und war jetzt eigenständig. Bis 1957 wurden noch Motorräder gebaut. Danach lebte die Marke als Büromaschinenhersteller noch weiter.

1923 wurde die Produktion von Automobilen in die Produktpalette aufgenommen. Mit dem Modell Super Seven und 17000 verkauften Einheiten auch sehr erfolgversprechend. 1936 erfolgt dann die Trennung der Motorrad- und Automobilsparte. Die Zweiradfirma wurde von Jack Sangster von Ariel Motors übernommen und nach dem 2. Weltkrieg an BSA verkauft.

Triumph als aktiver Autohersteller war noch bis 1981 aktiv. Unter anderem entstanden die berühmte Motellreihen TR und Spitfire. Die Markenrechte besitzt aktuell BMW.

In der Nachkriegszeit erlangten Triumph Motorräder vor allem in den USA Beliebtheit; durch erfolgreiche Weltrekordversuche in Boneville und zahlreichen Auftritten in Hollywoodfilmen.

In den 70er Jahren wurde dann die Konkurrenz aus Japan stärker und der Trend zum Superbike verschlafen. In 1983 war die Firma dann zahlungsunfähig.

Der Unternehmer John Bloor erwarb die Insolvenzmasse und startete 1990 einen erfolgreichen Neuanfang. Bis heute steigt die Beliebtheit der Marke Triumph an.