Zum Inhalt springen

Was ist das Bruttoinlandsprodukt ?

Was ist das Bruttoinlandsprodukt ?

Das Bruttoinlandsprodukt, kurz BIP, gibt den Gesamtwert aller Güter und Dienstleistungen an, die innerhalb eines Jahres in einem Land geschaffen wurden, abzüglich der Vorleistungen. Diese Vorleistungen sind Güter, die nicht der Endverwendung zur Verfügung stehen.

Das BIP ist eine wichtige Messgröße um das Wirtschaftswachstum und die wirtschaftliche Stärke eines Landes zu bestimmen.

In Deutschland wird das BIP jährlich und quartalsweise vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht.

Es gibt noch weitere Unterscheidung in der Berechnung. Beim nominalen BIP bezieht in der Summe den aktuellen Preisindex mit ein und verändert sich deshalb je nach Inflation oder Deflation mit einem höheren oder niedrigerem Wert. Das reale BIP nutzt einen Preisindex für die Lebenshaltung, bekannt als Warenkörbe des Statistischen Bundesamtes. sie sollen den Verbrauch eines durchschnittlichen Haushalts darstellen.

Um den materiellen Wohlstand der Bürger zu berechnen, wurde das BIP pro Kopf geschaffen, dass aktuell in Katar mit 103 000 USD am höchsten ist.

Es gibt auch etliche Leistungen die das BIP nicht mit einbezieht wie die Schattenwirtschaft und unbezahlte Tätigkeiten wie Haus- und Familienarbeit, häusliche Pflege, Kinderbetreuung, Heimwerken, Ehrenämter oder Hobbys.

Berechnungsmethoden

Es gibt insgesamt drei Berechnungsmethoden:

  1. Die Entstehungsrechnung betrachtet vor allem die Produktionsseite. Sie ermittelt die Bruttowertschöpfung aus der Summe sämtlicher Produktionen abzüglich Vorleistungen. Durch die Addition von Gütersteuern abzüglich Gütersubventionen erhält man das BIP.
  2. Die Verwendungsrechnung betrachtet verstärkt die Nachfrageseite. Es werden die privaten Konsumausgaben, Konsumausgaben des Staates, Bruttoinvestitionen und Exporte summiert und davon die Importe abgezogen.
  3. Die Verteilungsrechnung berechnet das BIP anhand des entstandenen Einkommens. Die Aufteilung erfolgt anhand des Volkseinkommens.
Published inAllgemein